Termine des KKJD

Datum Titel Beschreibung Veranstaltungsort Veranstalter
27.04.2018 16:00 Betreuung von inklusiven Kinder- und Jugendgruppen

Inklusive Arbeit gehört inzwischen in vielen Kindergärten und Schulen zum Alltag:  Kinder und Jugendliche mit Handicap sollen die Chance haben in unseren Gruppenstunden, der Konfirmandenarbeit, in Jugendgruppen und an Freizeiten teilzunehmen. Was muss ich in so einer Situation von dem Kind oder Jugendlichen wissen, wie verhalte ich mich als Mitarbeiter, kann ich das überhaupt? Vielleicht bin ich auch unsicher als Mitarbeitende, schließlich will ich ja niemandem auf die Füße treten…  Wie arbeite ich mit der Gruppe an dem Thema, um einen fairen und offen Umgang zu erreichen? In diesem Seminar, wollen wir uns mit den vielen Fragen der eigenen Rolle beschäftigen. Eine Heilerziehungspflegerin wir uns aus ihrer Arbeit berichten und  wir können Tipps und Hintergrundwissen sammeln können für unsere Praxis

Gemeindehaus in Luthe, Kirchplatz 6

KKJD
05.05.2018 10:00 to 18:00 Auf zum Ackern und Rackern nach Riepholm

Zur Erkundung des ganzen Hofes,zur Versorgung der
Tiere und zum Bauen einer Kompostmiete.Dieses Mal habt ihr auch die Gelegenheit,in einem Bienenkasten das geheimnisvolle Leben der Honigbienen kennenzulernen und zu erforschen,wo der leckere Honig herkommt. Zeit zum Toben im Wald und auf dem Strohboden gibt es allemal.

Visselhövede-Riepholm

KKJD
05.05.2018 16:00 Nicht wegsehen

Das Thema Kindeswohlgefährdung beschäftigt auch uns in der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen immer wieder. Manchmal sind Mitarbeitende ratlos wie sie mit dieser Problematik umgehen sollen und sind unsicher. An vielen Fallbeispielen und  in Kleingruppenarbeiten wollen wir ein Gespür dafür entwickeln, um in der eigenen Arbeit eine potentielle Gefährdung richtig abzuschätzen. Es werden im Rahmen dieses Seminars Einschätzungsbereiche und Problembereiche besprochen und mögliche Lösungswege entwickelt

Gemeindehaus in Luthe, Kirchplatz 6

KKJD
28.06.2018 10:30 to 05.07.2018 10:30 Kinderfreizeit - Unterwegs auf hoher See

Die inklusive Kinderfreizeit macht eine Reise in die Zeit der Piraten. Wir wollen mehr erfahren wie sie ihre Schiffe gebaut haben, Schätze suchen, unsere Geschicklichkeit testen, selbst Schiffe bauen und vieles mehr. Es wird viel zum Hören, Singen, Tanzen, Spielen und Erleben geben. Lagerfeuer, Ausflüge und Zeit zum Toben stehen auch auf unserem Programm. Wir hoffen du bist dabei – jede und jeder ist herzlich willkommen. Zwei Plätze der Freizeit sind für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf vorbehalten. Die Freizeit ist für jeden offen und wird aus einem Team von 10 Jugendleitern vorbereitet und durchgeführt. Untergebracht ist die Freizeit im Jugendfreizeitheim Silberborn bei Holzminden. Die An- und Abreise erfolgt mit dem Reisebus.
 

 

Jugendfreizeitheim Silberborn bei Holzminden

KKJD
01.09.2018 15:00 to 18:00 18.Geburtstags vom Projekt kurze Wege

Das Projekt kurze Wege der Evang. Jugend im Kirchenkreis Neustadt – Wunstorf feiert den 18. Geburtstag.
Unter dem Motto „endlich erwachsen? – oder doch lieber Kindergeburtstag“ sind alle herzlich eingeladen, mitzufeiern.

 

Wunstorf, kurze Wege im Laden

KKJD
15.09.2018 11:15 Geocaching

Geocaching......
ist eine Schatzsuche mit GPS-Navigationsgeräten
ermöglicht, Stadt und Natur ganz neu zu entdecken
bringt Technikfreaks und Naturliebhaber zusammen
kann eine reizvolle Anregung für die Kinder- u. Jugendarbeit, Medien-, Natur- und Erlebnispädagogik sein.
Im Seminar geht es um Folgendes:
Umgang mit GPS-Geräten am Beispiel des „Garmin eTrex Legend HCx“
Geocache-Grundlagen
Geocache-Praxis
Berichte aus der Praxis
Vorkenntnisse sind nicht nötig!

 
 

Neustadt, Gemeindehaus in Liebfrauen

KKJD
29.09.2018 08:00 to 18:00 ran an die Kuh

Wir möchten mit Euch den Stall voller Milchkühe erkunden, Euch das Melken beibringen und gemeinsam Butter machen. Auch sonst ist neben Schweinen und Hühnern, neben Scheune und Strohboden noch vieles zu entdecken, was zur Herstellung unserer Lebensmittel so alles gebraucht wird

Visselhövede-Riepholm

KKJD
02.11.2018 16:00 Nicht wegsehen

Das Thema Kindeswohlgefährdung beschäftigt auch uns in der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen immer wieder. Manchmal sind Mitarbeitende ratlos wie sie mit dieser Problematik umgehen sollen und sind unsicher. An vielen Fallbeispielen und  in Kleingruppenarbeiten wollen wir ein Gespür dafür entwickeln, um in der eigenen Arbeit eine potentielle Gefährdung richtig abzuschätzen. Es werden im Rahmen dieses Seminars Einschätzungsbereiche und Problembereiche besprochen und mögliche Lösungswege entwickelt

Gemeindehaus Johannes, Neustadt

KKJD